Die Firma Metalltechnik Haunetal GmbH ist ein mittel- ständisches Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie mit derzeit 29 Mitarbeitern, in dem jährlich circa 1.000 Tonnen Stahl bzw. Edelstahl verarbeitet werden.

Seit Jahren beschäftigt sich das in Haunetal-Neukirchen ansässige Unternehmen vorwiegend mit der Herstellung von Produkten der Verkehrstechnik, wie Befestigungsmitteln und Aufstellvorrichtungen für Verkehrszeichen und sonstige Schilder, z.B. Rohrschellen, Rohrrahmen, Gabelständer, Kragarme und Schilderbrücken sowie Artikeln aus dem Bereich der Baustellenabsicherung und Verkehrslenkung.
Außerdem werden Stahl- und Metallkonstruktionen jeglicher Art nach Kundenwunsch aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium gefertigt.

Neben der Standardausrüstung eines metallverarbeitenden Betriebes sind einige Maschinen besonders hervorzuheben:

div. Excenterpressen von 15 - 150 to Presskraft
2 Stanzautomaten mit 160 bzw. 200 to Presskraft jeweils
  mit kompletter Bandanlage, bestehend aus Abwickel-
  haspel, Richtmaschine und automatischem Vorschub
Schweißroboter
Tafelschere für Stahlblech bis 6 mm Stärke
 div. Schweißplätze, Profilscheren, Biegemaschinen etc.

Außerdem ist die Firma MTH seit Mai 2002 im Besitz eines vollautomatisch arbeitenden Rohrlaser-Bearbeitungszentrums, mit dem Rundrohre bis 140 mm Durchmesser, Quadratrohre bis 120 x 120 mm und Rechteckrohre bis 140 x 100 mm (Wandstärken bis 8 mm) bearbeitet werden können.
Durch diese innovative Investition gelang es, bisher notwendige Arbeitsschritte wie Sägen, Bohren, Stanzen, Entgraten etc., jeweils in einem automatisierten Prozess vorzunehmen. Flexible Rohrbearbeitung, vom Prototypen bis hin zu Großserien, kann kurzfristig und wirtschaftlich ausgeführt werden.